Kr.

Menü

Modell Kunstverein – Modell Kunstraum

Symposium:
Samstag, 25.06., 11 – 16 Uhr


Foto © Thomas Splett

Im Rahmen der Auseinandersetzung mit dem Archiv und der Institutionsgeschichte des Kunstraum München diskutieren wir am Samstag, 25. Juni 2022 Organisationsformen, Herausforderungen und die Zukunftsfähigkeit des Modells Kunstverein. Aus verschiedenen Zeiten und Perspektiven werden die besonderen Bedingungen einer kooperativ und ehrenamtlich geführten Institution und die historische und aktuelle Situation und Verortung von Kunstvereinen und des Kunstraum München thematisiert.

Programm:

11:00
-13:00 Uhr: Gespräch mit Kunstvereinsleiter:innen
Prof. Dr. Wulf Herzogenrath (ehem. Direktor Kölnischer Kunstverein und Mitbegründer ADKV – Arbeitsgemeinschaft Deutscher Kunstvereine), Annette Maechtel (Geschäftsführung nGbK, Berlin
) Ursula Schöndeling (ehem. Direktorin Kunstverein Heidelberg, Vorstands mitglied ADKV, Mitglied des Kuratoriums der Stiftung Kunstfonds)

13:00-14:00 Uhr: Lunch

14:00
-16:00 Uhr: Gespräch mit ehemaligen Vorstandsmitgliedern des Kunstraum München
Heike Ander (Kunsthochschule für Medien Köln), Prof. Dr. Hans Dickel (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg), Dr. Gürsoy Doğtaş (
Universität für angewandte Kunst Wien), Dr. Daniela Stöppel (Ludwig-Maximilians-Universität München)
Moderation: Lena von Geyso und Dr. Friederike Schuler


Die Veranstaltung findet in Präsenz und
digital über Zoom statt
: https://zoom.us/j/98755477000?pwd=OENqV212WkRvTHpTTVlyS3pscmtqdz09

Wir bitten
um Anmeldung zur Präsenzveranstaltung: .(Javascript muss aktiviert sein, um diese Email-Adresse zu sehen)

Die aktuelle Ausstellung „HOUSES THAT CAN SAVE THE WORLD”, kuratiert von Courtenay Smith und Sean Topham, ist ab 16:00 Uhr geöffnet.

Gefördert von: